Der kleine Lord WH-Mix?

Geschlecht: Männlich
Alter: geb. 10.03.2019 (eher jünger, </= 1 Jahr)
Größe: Endgröße ca. 40 - 50 cm
Kastriert: Ja
Gechipt: Ja
Geimpft: Ja

Nein! Da habt ihr Recht: Der kleine Lord ist bestimmt kein Wolfhund! Er sieht n bisschen so aus... ja! Da er sich auch n bisschen so benimmt, ist er bei uns gelandet! Das macht nix! Wir haben ihn sehr gern und wir feiern jeden Tag wieviele Fortschritte er macht! Er schläft neben unserem Bett und morgens bekommen wir inzwischen ein kleines, zartes Schwanzwedeln, wenn wir ihn begrüßen!

Er nimmt das Futter aus unserer Hand sehr gerne entgegen und er lässt sich inzwischen auch anleinen. Als er hier ankam mussten wir ihn mit einem Maulkorb absichern, da er gnadenlos um sich gebissen hat, wenn wir uns ihm näherten. Aber da er so fürchterlich nach Rumänien gestunken hat, haben wir ihn erstmal gewaschen. Das machen wir ganz gerne mit solchen Kandidaten... einfach die Vergangenheit abwaschen! Wenn das mal so einfach wäre! Er muss schon echte Todesängste gehabt haben in seinem Leben bevor er hier her kam und dabei ist er doch noch so jung! 

Die Staupebehandlung in seiner Welpenzeit war höchstwahrscheinlich auch nicht gerade zärtlich... aber er hat es überstanden! Er hat keine Ticks und kein Zucken davon zurückbehalten! Er hat einfach nur kaum Vertrauen in Menschen! Ein weiterer Hund sollte schon in seinem zukünftigen Zuhause vorhanden sein, dass gibt ihm Sicherheit. Er mag alle anderen Hunde zumindest nach einer Weile! 

Das Beißen hat er sich auch abgewöhnt! "Wie du mir so ich dir!" Da wir ihm nichts antun, hat er beschlossen uns auch nichts zu tun! Ja schlau ist er mit Sicherheit! Und inzwischen beginnt er auch die Schmuseeinheiten, die er hier aufgezwungen bekommt zu genießen! So mit geschlossenen Augen und manchmal sogar einnicken. Wir wissen nicht, ob es Alpträume sind, die ihn dann wieder hochschrecken lassen, oder einfach die Erinnerung daran, dass er Menschen mit Sicherheit NIE wieder vertrauen wollte! Das überdenkt er zur Zeit auch! Denn wir können ja gar nicht anders, als ihn immer wieder zu liebkosen! Er ist einfach so zuckersüß! 

Krankheiten: Leider wurde Lord bei seiner Rettung aus der Tötung positiv auf Staupe getestet. Er wurde sofort und erfolgreich behandelt. Der letzte Staupe-Test und 4dx-Test waren negativ.

Verträglich mit Artgenossen: Ja
Verträglich mit Katzen: Ja!!1
Für Familien geeignet: ach ja...
Hundeerfahrung notwendig: Ja