Lotte AWH-Mix

Lotte wartet im Tierheim Selb nach Menschen die zu ihr passen. Lotte ist die Schwester, der von uns bereits vermittelten Elsa.

Lotte ist eine im Februar 2016 geborene TWH Mix Hündin. Sie hat in ihren ersten Lebensmonaten nicht viel kennen gelernt. Auch das Leben mit Menschen im Haus ist ihr noch fremd. Lotte ist aber eine sehr neugierige Hündin, die alles neue beobachtet. Man könnte fast meinen sie analysiert die Dinge, die um sie herum passieren ;-). Lotte (SH 60 cm) ist typisch für einen jungen Hund lustig, verspielt und möchte noch ganz viel lernen.

Sie versteht sich mit den meisten ihrer Artgenossen. Rüden (vor allem unkastrierte) findet Lotte klasse. Ein oder mehrere souveräne Rüden im zukünftigen Zuhause wären ideal für Lotte. Sie orientiert sich gut an ihnen. Fremden Menschen begegnet sie teilweise mit Skepsis. Sie werden von ihr erst mal "unter die Lupe" genommen. Lotte braucht unbedingt erfahrene Menschen (am besten Wolfshundeerfahrung!) die ruhig, klar und konsequent mit ihr umgehen. Oft hat sie ihren Dickkopf und versteht den Sinn eines Menschen nicht. Mit klaren Regeln und viel Geduld kann man Lotte aber viel beibringen. Kleine Kinder sollten nicht in ihren zukünftigen Zuhause leben.

Lotte liebt Wasser und Schlammlöcher. Sie macht viel Quatsch und liebt es sich schmutzig zu machen. Sie hat noch sehr viele Flausen im Kopf und muss lernen, dass man nicht alles ins Maul nehmen kann. Lotte knabbert gern Sachen an und klaut viel ;-). Vor allem im Haus gibt es da viele Möglichkeiten ;-) Falls Lotte mal allein sein sollte, braucht man unbedingt einen ausbruchssicheren Zwinger oder ein Gehege.

Mit viel Liebe, Geduld und einem vielfältig gestaltetem Training wird aus Lotte einmal eine ganz tolle Hündin mit der man durch dick und dünn gehen kann. Der Weg dort hin wird aber lange dauern und zeitintensiv sein. Es lohnt sich aber für jeden Vierbeiner! 

Hier erhalten Sie noch mehr Infos über Lotte und zum richtigen Umgang mit ihr.