Kalheesi Wolfhund-HuskyMix?

Kalheesi ist am 25.11.2017 in ihr absolutes Traumzuhause gezogen.

Kalheesi ist am 3. Februar 2011 geboren und wurde am 1. Mai 2013 bei uns abgegeben, weil sie mehr als unverträglich mit den anderen Hunden und Tieren in dem Haushalt ihrer Besitzer gewesen sein soll. Die Besitzer waren dem Irrglauben aufgesessen einen Wolfshund nicht erziehen zu dürfen und hatten das also einfach unterlassen. Die arme Kalheesi war viel zu jung um irgendeine Verantwortung übernehmen zu können und mit der Gesamtsituation heillos überfordert. Dadurch wurde sie letztendlich auch aggressiv gegenüber ihrem Besitzer und es kam sogar zu einem Beißvorfall mit ihm.

Durch den permanentem Stress dem das junge Tier ausgesetzt war, schien sie auch nicht gut gefressen zu haben. Ihr erster Eindruck auf uns, war eine total verschüchterte und völlig unterernährte Hündin, die niemals Grenzen kennenlernen durfte und weder aus, noch ein wußte...

Sie tat uns einfach nur leid!

Durch ihre Integration in unsere Familie und das Zusammenleben mit erwachsenen Wolfshunden fand sie schnell einen Platz, in dem sie zur Ruhe kommen konnte und stellte sich schnell als äußerst lernbegierig raus.

Nach kürzester Zeit war es uns sogar möglich sie mit in Menschenmengen zu nehmen und auch sonst wie einen Hund zu halten.

Inzwischen liebt sie es ein Dog-Cart zu ziehen und hat sich zu einer echten Sportskanone entwickelt. Sie lebt endlich zusammen mit dem Rüden ihrer Wahl das Leben was ihr immer zustand! Wir freuen uns sehr, dass wir ihr zu so einem guten zweiten Start verhelfen konnten.