Bitte verlass mich nicht!

Der häufigste Abgabegrund ist das ‚nicht alleine bleiben können‘! 
 
Ein Wolfhundmix, der 2019 hier abgegeben wurde, hat den Besitzern die Mietwohnung auseinander genommen, als sie für drei Stunden ins Kino gegangen sind. Obwohl er mit einem weiteren Hund zusammenlebt, hat ihn das nicht davon abgehalten seine Besitzer derart zu vermissen, dass er einfach mal die Heizung aus der Halterung gerissen hat. Nein, er war nicht an der Heizung angebunden, vermutlich hat er nur gedacht dahinter wäre ein Ausweg... und die Heizung war im Weg!
 
Diese Mieter können leider keinen zwei Meter hohen Zaun in ihrem Garten ziehen, weil sie in einem Naturschutzgebiet leben. Und wenn sie den Hund im Garten angekettet hatten (natürlich eine Kette! -eine Leine würde er sofort durchbeißen) haben sich die Nachbarn über das Geheul beschwert! (Hört man Kilometerweit!) 
 
Für einen angemessenen Zaun braucht man im übrigen eine amtliche Baugenehmigung… Die kostet!!!